“Halloween – im Zeichen des Hunde-Kürbis” Oktober 2017

miDoggy hat echt coole Ideen! Jeden Monat gibt es ein Thema für das MONATSPFOTO und für den Oktober passend zu Halloween kann man ein Abbild seines Hundes in den Kürbis schnitzen. Etwas tolles zu gewinnen gibt es diesmal auch noch. 

Wir sind beim Monatspfoto zum ersten Mal dabei!

Das jährliche Highlight ist für unsere Tochter tatsächlich Kürbis schnitzen (zu meinem Leidwesen, denn ich bin so unkreativ). Also haben wir nach einem Kürbis geschaut und Alessia hat einen schönen Großen im Teegut ausgesucht. Das Herrchen -der Kreative im Hause Scibetta- sollte meine Idee umsetzen während ich den Kürbis festhalte. Unser Kürbis ist also ein Familienwerk geworden.

Als erstes hat Alessia den Kürbis ausgehöhlt (das ist sooo eklig finde ich).

Meine Idee war es unser Logo auf den Kürbis zu bringen. Das Herrchen ist vor Verzweiflung und Lachen in Tränen ausgebrochen. Das Thema bei uns Frauen ist ja oft, dass wir uns etwas in den Kopf setzen und nur so soll es werden. 

Die ersten Zeichnungen auf dem Kürbis mit Kuli und nicht mit einem wasserfesten Edding wie das Herrchen es erst vor hatte.

Ich muss auch noch erzählen, wann wir angefangen haben mit dem Schnitzen. Das Herrchen hatte noch ein geschäftliches Telefonat, so dass wir mit trommelnden Fingern warteten und warteten. Bis es 21:30 h war. Dann ging´s looooooos.

Und um 23:30 h waren wir fertig und zwar fix und fertig. Und hungrig! Also gab es für uns 5 noch einen Mitternachtsnack mit Leberwurstbrot und Käse. 

Glücklich bestaunten wir unser Werk, unseren “Ela´s Welt – Kürbis” 😀.

 

Wenn Dir dieser Beitag gefällt, kannst du ihn gerne teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.